EUR 250.355.162.430

Die Verschuldung der Republik Österreich beträgt per 22.09.2014 22:16 insgesamt* EUR 250.355.162.430

Das entspricht einer Pro-Kopf-Verschuldung je Staatsbürger von EUR 33.531

bzw. aufgeteilt auf alle Erwerbstätigen, je Erwerbstätigen EUR 59.862

Dieser Kredit kostet den Staat jährlich Zinsen von EUR 8.209.360.674

bzw. je Bürger (je Erwerbstätigen) jährlich EUR 1.099 (1.963)

News

Hans Jörg Schelling: Der Millionär als Finanzminister
2014-08-30 Die Presse

ÖVAG droht Kapitalloch von 600 bis 800 Millionen
2014-08-28 Der Standard

Hypo schockt wieder mit Milliardenverlust
2014-08-27 Die Presse

"Kein Zusammenhalt": Michael Spindelegger tritt zurück
2014-08-26 Die Presse

Der Geldmaschine den Stecker ziehen
2014-08-20 Der Standard

Banken: Schutzsystem für Spareinlagen stößt an seine Grenzen
2014-08-13 Die Presse

Brandbeschleuniger für das Budget
2014-07-18 Die Presse

Brisantes EZB-Papier über Reiche
2014-07-16 Die Presse

Hypo: Bayern täuschten Österreich
2014-07-15 Die Presse

Wie das Kondom ins BIP schlüpft
2014-07-11 Der Standard

» Ältere Nachrichten | Staatsschulden Österreich Widget für Ihre Homepage

Werbung

Schuldenstände der letzten Jahre

JahrStaatsschulden 4. Quartalin % des BIP
2013EUR233.303.000.00074,5%
2012EUR228.422.000.00074,4%
2011EUR218.631.000.00073,1%
2010EUR206.610.000.00072,5%
2009EUR191.069.000.00069,2%
2008EUR180.475.000.00063,8%
2007EUR165.024.000.00060,2%
2006EUR161.393.000.00062,3%
2005EUR157.429.000.00064,2%
2004EUR151.870.000.00064,7%
2003EUR146.859.000.00065,3%
2002EUR146.020.000.00066,2%
2001EUR143.114.000.00066,8%
2000EUR137.995.000.00066,2%
1995EUR119.208.000.00068,2%
1990EUR76.518.000.00056,2%
1980EUR27.002.000.00035,3%
1970**EUR3.421.000.000~15%
** Finanzschuld des Bundes 1970

Hinweis: Nachträgliche Änderung der Zahlen aufgrund von Korrekturen oder methodischer Neuberechnung der Staatsschulden und des BIP möglich. Es handelt sich hierbei um eine Momentaufnahme der offiziell veröffentlichten Daten.

Quelle

Österreichische Nationalbank
* Prognose der minimalen Gesamtverschuldung (Bund, Länder, Gemeinden, Versicherungsträger) basierend auf den gemäß Maastricht gemeldeten Kennzahlen. Ausgelagerte Schulden (ÖBB, Asfinag, BIG, Euro-Rettungsschirm-Haftungen, etc.) nur teilweise enthalten. Stand: März 2014

Impressum

Medieninhaber: DI Viktor Krammer 1070 Wien
Grundlegende Richtung: Information über die Budgetpolitik der Republik Österreich