Staatsschulden Österreich
.321
EUR
.131
Tausend
.204
Millionen
283
Milliarden

Die Verschuldung der Republik Österreich beträgt per 24.05.2015 12:53 insgesamt* EUR 283.204.131.321

Das entspricht einer Pro-Kopf-Verschuldung je Staatsbürger von EUR 38.078

bzw. aufgeteilt auf alle Erwerbstätigen, je Erwerbstätigen EUR 68.681

Dieser Kredit kostet den Staat jährlich Zinsen von EUR 7.675.092.610

bzw. je Bürger (je Erwerbstätigen) jährlich EUR 1.032 (1.861)

News

Online-Petition "Politreform jetzt": Verwaltungsreform samt Privilegienabbau
Gesamtstaatliche Schuldenbremse in die Verfassung: Jetzt unterschreiben!

10 Lösungen und Auswege aus der Staatsschulden-Krise
2015-05-05 Staatsschulden Österreich

10 Fakten zum Eurosystem und zur Staatsverschuldung
2015-05-04 Staatsschulden Österreich

93.000.000.000 Euro für ein soziales Netz
2015-05-04 Der Standard

Hypo: Staatsdiener, die das Parlament verhöhnen
2015-04-30 Die Presse

Wie die Finanzkrise an der TU Wien entstand
2015-04-29 Die Presse

Staatsschulden: Money for nothing
2015-04-28 Der Standard

Österreich kommt immer billiger an Geld
2015-04-27 Der Standard

Finanzausgleich: Milliarden-Ringen startet
2015-04-26 Der Standard

Kaiser: "Haben andere Situation als in Griechenland"
2015-04-24 Die Presse

Eurozone: Der Missbrauch der Beitrittskriterien
2015-04-22 Die Presse

» Ältere Nachrichten | Staatsschulden Österreich Widget für Ihre Homepage

Werbung

Schuldenstände der letzten Jahre

ESVG 2010
JahrStaatsschulden 4. Quartal% BIP
2014EUR278.089.000.00084,5%
2013EUR260.977.000.00080,9%
2012EUR258.526.000.00081,5%
2011EUR253.293.000.00082,1%
2010EUR242.442.000.00082,4%
2009EUR228.166.000.00079,7%
2008EUR200.024.000.00068,5%
2007EUR182.984.000.00064,8%
2006EUR178.658.000.00067,0%
2005EUR172.842.000.00068,3%
2004EUR156.501.000.00064,8%
2003EUR151.286.000.00065,5%
2002EUR150.019.000.00066,3%
2001EUR146.328.000.00066,5%
2000EUR140.420.000.00065,9%
1995EUR119.834.000.00068,0%
1990EUR76.518.000.00056,2%
1980EUR27.002.000.00035,3%
1970**EUR3.421.000.000~15%
** Finanzschuld des Bundes 1970

Hinweis: Nachträgliche Änderung der Zahlen aufgrund von Korrekturen oder methodischer Neuberechnung der Staatsschulden und des BIP möglich. Es handelt sich hierbei um eine Momentaufnahme der offiziell veröffentlichten Daten. Zum Vergleich nach ESVG 1995.

Quelle

Österreichische Nationalbank
* Prognose der minimalen Gesamtverschuldung (Bund, Länder, Gemeinden, Versicherungsträger) basierend auf den gemäß Maastricht gemeldeten Kennzahlen. Ausgelagerte Schulden (ÖBB, ASFINAG, BIG, etc.) aber exklusive Haftungen (Landeshaftungen, Rettungsschirme, ESM etc.) sollten laut ESVG 2010 großteils berücksichtigt sein. Stand: März 2015

Impressum

Medieninhaber: DI Viktor Krammer 1070 Wien
Grundlegende Richtung: Information über die Budgetpolitik der Republik Österreich

Staatsschulden Österreich