Staatsschulden der Republik Österreich
EUR 237.274.680.923

Die Verschuldung der Republik Österreich beträgt per 17.04.2014 2:49 insgesamt* EUR 237.274.680.923

Das entspricht einer Pro-Kopf-Verschuldung je Staatsbürger von EUR 31.779

bzw. aufgeteilt auf alle Erwerbstätigen, je Erwerbstätigen EUR 56.734

Dieser Kredit kostet den Staat jährlich Zinsen von EUR 8.214.149.079

bzw. je Bürger (je Erwerbstätigen) jährlich EUR 1.100 (1.964)

News

Hypo: Bad Bank statt Insolvenz
2014-03-14 Die Presse

Hypo: Gläubiger feiern Kursgewinne
2014-03-14 Der Standard

Gutachten: Hypo-Pleite für Steuerzahler besser
2014-03-12 Der Standard

Spindelegger "erschüttert" über neues Staatsgeld für Hypo
2014-03-10 Die Presse

Hypo Alpe Adria braucht akut Geld
2014-03-10 Der Standard

Nowotny: Hypoabbau erhöht Schulden um 17,8 Milliarden Euro
2014-03-09 Die Presse

Nowotny: Verschuldung steigt wegen Hypo um 17,8 Milliarden Euro
2014-03-09 Der Standard

Globale Schulden: 100.000.000.000.000 Dollar
2014-03-09 Der Standard

Bankgeheimnis für Ausländer in Österreicher fällt 2017
2014-03-09 Die Presse

Volksbank-ÖVAG ist die nächste Zeitbombe
2014-03-05 Die Presse

» Ältere Nachrichten | Staatsschulden Österreich Widget für Ihre Homepage

Werbung

Schuldenstände der letzten Jahre

JahrStaatsschulden 4. Quartalin % des BIP
2013EUR233.440.000.00074,5%
2012EUR228.422.000.00074,4%
2011EUR218.631.000.00073,1%
2010EUR206.610.000.00072,5%
2009EUR191.069.000.00069,2%
2008EUR180.475.000.00063,8%
2007EUR165.024.000.00060,2%
2006EUR161.393.000.00062,3%
2005EUR157.429.000.00064,2%
2004EUR151.870.000.00064,7%
2003EUR146.859.000.00065,3%
2002EUR146.020.000.00066,2%
2001EUR143.114.000.00066,8%
2000EUR137.995.000.00066,2%
1995EUR119.208.000.00068,2%
1990EUR76.518.000.00056,2%
1980EUR27.002.000.00035,3%
1970**EUR3.421.000.000~15%
** Finanzschuld des Bundes 1970

Hinweis: Nachträgliche Änderung der Zahlen aufgrund von Korrekturen oder methodischer Neuberechnung der Staatsschulden und des BIP möglich. Es handelt sich hierbei um eine Momentaufnahme der offiziell veröffentlichten Daten.

Quelle

Österreichische Nationalbank
* Prognose der minimalen Gesamtverschuldung (Bund, Länder, Gemeinden, Versicherungsträger) basierend auf den gemäß Maastricht gemeldeten Kennzahlen. Ausgelagerte Schulden (ÖBB, Asfinag, BIG, Euro-Rettungsschirm-Haftungen, etc.) nur teilweise enthalten. Stand: März 2014

Impressum

Medieninhaber: DI Viktor Krammer 1070 Wien
Grundlegende Richtung: Information über die Budgetpolitik der Republik Österreich

Staatsschulden der Republik Österreich